top of page

Kurskosten:

Der Kurspreis beinhaltet: 

 

  • Kursus + Handouts + Zertifikat

  • 2 Vials SCULPTRA im Wert v. € 434.-

  • (Für das Hands-on-Training)

  • Erfrischungen in den Pausen

 

Gesamtpreis (Incl. Ware):

€ 1200.- (+ MwSt.)

Jeder Teilnehmer kann 1 Modell zur eigenen Behandlung mitbringen. Modelle dürfen sich nur zur Behandlung im Workshopraum aufhalten. Bestellen Sie Ihr Modell 2 Std. nach Workshopbeginn ein, wenn möglich.

 

Modelle können sich in der Wartezeit in unseren großzügigen Wartebereichen aufhalten.

 

Wenn Sie kein Modell einbestellen können, wird Bereitschaft zur gegenseitigen Behandlung

erwartet.

Bedingungen der Teilnahme:

Teilnehmer sind zugelassene Heilpraktiker und Ärzte. 

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Rechnung an Ihre Mailadresse. Bitte sehen Sie auch in Ihren Spamordner.

Zahlung bis 6 Wochen vor Kursbeginn. Bei späterer Anmeldung ist die Teilnahmegebühr nach Rechnungsstellung sofort fällig.

Rücktritt:

€ 150.- bis 21 Tage vor Kursbeginn.

Danach ist die volle Kursgebühr zu zahlen. Es kann jedoch auch ein geeigneter Ersatzteilnehmer von Ihnen gestellt werden.

SCULPTRA

Zertifizierter Workshop

Nächster Termin:

Mittwoch 26. Juni 2024

12:00 bis ça. 17:00 Uhr

galderma.jpg

Neues + bewährtes mit

Sculptra (von GALDERMA): 

 

Bringt Festigkeit in Bereiche des Gesichts, die erschlafft sind. 

 

Die Behandlung stimuliert die Kollagenproduktion und hilft die Hautelastizität  allmählich zu verbessern.

 

Die Ergebnisse können mehr als zwei Jahre lang anhalten.

 

SCULPTRA (Poly-L-Milchsäure) ist kein reiner Filler, wie z.B. Hyaluron, sondern ein sogenannter Biostimulator.

 

Poly-L-Milchsäure wird seit vielen Jahren in zahlreichen medizinischen Produkten verwendet, z.B. Hautfäden bei Operationen, Fadenliftings, Implantate für Knochen und Weichgewebe. Dadurch ist die Wirkung im menschlichen Körper sehr gut untersucht.

Sculptra_Logo_RGB-removebg-preview.png

Unterschied gegenüber Hyaluron-Fillern?

Die Behandlung von Falten und Volumendefiziten mit Sculptra® (Polymilchsäure) stellt einen komplett anderen Ansatz dar als die Faltenunterspritzung mit Hyaluron-Fillern.

Während Hyaluron-Filler als direkter Volumenfüllstoff dienen, handelt es sich bei Sculptra® um einen sogenannten Biostmulator.

 

Ein Biostimulator hat die Fähigkeit eine bestimmte Wirkung im Gewebe anzuregen, z.B. Volumenzunahme durch Kollagenaufbau. Die körpereigene Herstellung von Kollagenfasern führt nicht nur zu einer Volumenzunahme, sondern auch zu einer Gewebestraffung.

bottom of page