Sonntag 17. Juli 2022

11:00 bis ca. 17:00 Uhr

Hands-on-Training

mit der

"stumpfen Kanüle"

Mit Hyaluronsäure von FillMed und TSK-Kanülen

Unknown-1.png

Beim Unterspritzen oder Auffüllen von Gesichtsregionen mit stumpfen Kanülen, benutzt man zuerst eine kleine Punktionskanüle, mit der eine kleine Eintrittsöffnung in der Haut geschaffen wird. Darüber wird eine stumpfe Kanüle eingeführt und dann im Gewebe in der richtigen Schicht platziert.  Das Finden der richtigen Schicht erfordert vor allem viel Übung.

 

Der Vorteil der Anwendung dieser Technik liegt in mehreren Punkten:

  • Die Patienten empfinden diese Technik als weit weniger schmerzhaft als das bisherige Vorgehen.

  • Das Material lässt sich über die flexible Kanüle besser applizieren.

  • Die Ergebnisse werden optisch schöner und gleichmässiger.

  • Das Blutungsrisiko ist deutlich reduziert.

  • Die Verletzungsgefahr von Gefäßen und Nerven ist deutlich reduziert.

  • Es werden weniger Schwellungen beobachtet.


Das Arbeiten mit stumpfen Kanülen empfiehlt sich besonders bei folgenden Indikationen:

  • Nasolabialfalten

  • Auffüllung der Wangenregion / tiefe Fettkompartimente

  • Konturierung der Kinn- oder Jochbeinregion

 

Der Einsatz der stumpfen Kanülen ist heute ein unverzichtbarer Fortschritt im Bereich der Faltenunterspritzung und des Liquid Lifting in der Hand des geübten Anwenders bringt sie deutliche Vorteile für den Patienten.
 

In diesem

Hands-on-Training

 

erlernen Sie das theoretische und vor allem praktische Wissen im Umgang mit den "stumpfen Kanülen" von TSK.

 

Als Filler benutzen wir Hyaluronsäure von

Fillmed

Unknown.png
range-art-filler-fillmed-ok-1.jpg

Im Preis inbegriffen sind neben den Kanülen auch 2 Spritzen für verschiedene Gewebeschichten.

Kurskosten:

Der Kurspreis beinhaltet: 

 

  • Kursus + Handouts + Zertifikat

  • 2 Spritzen von FILLMED (Art Filler)

  • 2 TSK Kanülen

  • (Zum Üben im Workshop)

  • Erfrischungen in den Pausen

 

Gesamtpreis (Incl. Ware):

€ 835.- (+ MwSt.)

Jeder Teilnehmer kann 1 Modell zur eigenen Behandlung mitbringen. Modelle dürfen sich nur zur Behandlung im Workshopraum aufhalten. Modelle können sich in der Wartezeit in unseren großzügigen Wartebereichen aufhalten.

 

Wenn Sie kein Modell einbestellen können, wird Bereitschaft zur gegenseitigen Behandlung erwartet.

Empfehlung: Rücktrittsversicherung